KU.Campus

Detailinformationen zum Modul 
Modulbezeichnung:
Theorie 6 (Geschichte der Populären Musik; Stimmphysiologie)
Modulnummer:
82-113-L-MUS13-H-0610
Niveau:
<--->
Typ:
Modul
Fakultät innerhalb der Fakultät/zentrale Einrichtung:
Philosophisch-Pädagogische Fakultät
Modulverantwortliche/r:
Eberhard, Daniel Mark
Leistungspunkte (ECTS-Punkte):
5
Kompetenzen:
fachwissenschaftliche Kompetenzen
Inhalte/Themen:
Geschichte der Populären Musik:
Wurzeln, Entwicklung und aktuelle Tendenzen der populären Musik
Stimmphysiologie:
Aufbau und Funktion der Kinder-, Jugendlichen- und Erwachsenenstimme
sowie deren Fehlfunktionen; Stimmideale in historischen und populären
Musiken
Formale Voraussetzungen für die Teilnahme:
Empfohlene Voraussetzungen:
Lehr- und Prüfungssprache:
Deutsch
Lehr- und Lernformen/Lehrveranstaltungstypen:
1 Seminar: Geschichte der populären Musik (2 SWS)
1 Seminar: Stimmphysiologie (2 SWS)
Voraussetzungen für die Vergabe von ECTS-Punkten:
Geschichte der populären Musik:
selbst geleitetes Lernen
Referat mit schriftlicher Ausarbeitung
Stimmphysiologie: Präsenz/ selbstgeleitetes Lernen
Zeitaufwand/Verteilung der ECTS-Punkte innerhalb des Moduls:
Präsenz/Selbststudium 2 ECTS-Punkte (60 Stunden)
Geschichte der populären Musik: Vor- und Nachbereitung, einschl. Referat
mit schriftlicher Ausarbeitung 2 ECTS-Punkte (60 Stunden)
Vor- und Nachbereitung (Stimmphysiologie) 1 ECTS-Punkt (30 Stunden)
Modulnote:
Referat mit schriftlicher Ausarbeitung 1/1
Lehr- und Lernmethode:
Polyvalenz mit anderen Studiengängen/Hinweise zur Zugänglichkeit:
Polyvalenz auf Lehrveranstaltungsebene:
BA „Angewandte Musikwissenschaft und Musikpädagogik“ (MW5: Theorie
und Praxis der Populären Musik: Geschichte der Populären Musik)
Polyvalenz auf Modulebene:
LAG GS/HS als Wahlpflichtmodul für LAG Zwei-Fächer-Bachelor
Das Modul und seine Veranstaltungen sind nach Maßgabe der Kapazitäten
grundsätzlich offen für Studierende anderer Fachrichtungen.
Turnus des Angebots:
WS
Beteiligte Fachgebiete:
Bemerkung: